ehrenamt

Ehrenamtliches Engagement ist ein wesentliches Merkmal der Hospizarbeit.

Schwerstkranke sowie sterbende Menschen und ihre Nahestehenden werden von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres ambulanten Hospizdienstes zu Hause, in Pflegeheimen und im Krankenhaus achtsam begleitet. Sie bringen die Themen Tod und Sterben wieder ins gesellschaftliche Bewusstsein und unterstützen Trauernde.

Image

Qualifizierungskurs

Sie wünschen sich eine bereichernde, sinnhafte und anspruchsvolle Tätigkeit?
In einem Hospizkurs, der zur ehrenamtlichen Mitarbeit befähigt, geht es in erster Linie um die eigene Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer. Nur wer sich selbst damit beschäftigt, kann angemessen auf die Bedürfnisse schwerkranker und sterbender Menschen eingehen, kann mit der nötigen Einfühlung da sein. In dem Kurs geht es vor allem um die Entwicklung einer angemessenen Haltung gegenüber den Menschen, die wir begleiten, nicht um das Erlernen bestimmter Techniken.

Insgesamt umfasst der Qualifizierungskurs 5 Wochenenden (jeweils Freitagabend/Samstag) und 8 Themenabende. Der Kurs findet gemeinsam für die Hospizdiensten aus Radevormwald, Remscheid und Wermelskirchen statt. 

Rufen Sie bei Interesse gerne an und vereinbaren Sie einen Termin für ein Kennlerngespräch. 

Telefon 02191 464705

Image